„Warum der Spatz aufs Schlösschen flog“ – Künstlerhäuser um die Münchner Straße auf den Spuren der Maler Hoelzel, Dill und Langhammer

21. Juni 2024 · Aktuelles

Donnerstag, 4. Juli – Ausgehend vom Spatzenschlössl führt ein Spaziergang zu Häusern zwischen Amper ,Ascherbach und Viehgassenbach.. Wir wollen vor allem Spuren aus dem Leben der Maler Ludwig Dill, Adolf Hölzl und Arthur Langhammer entdecken. Dabei werfen wir auch einen Blick in die Zieglervilla . Das alles soll uns einen Eindruck vom Leben als Künstler im Markt Dachau vor hundert Jahren vermitteln.

Termin: 04.07.2024 um 18 Uhr

Treffpunkt: am Spatzenschlössl, Münchner Straße 38

Gebühr: 8 Euro

Anmeldung bei Gästeführerin Monika Wolf unter 0171/677 44 50 oder itti@gmx.net