Ignatius Taschner zum 150. Geburtstag – Sein Leben – Sein Werk – Sein Haus in Mitterndorf

9. Juni 2021 · Aktuelles

Sonntag, 20. Juni – während des Spazierganges durch Mitterndorf werden Sie mehr über das rastlose Schaffen des universellen Künstlers Ignatius Taschner erfahren. Nachdem u.a. eine Schule in Dachau seinen Namen trägt, ist er vielen in diesem Zusammenhang bekannt.
Über den beschwerlichen Weg des talentierten Handwerkers zum vielbeachteten Kunstschaffenden, die Leidenschaften, die Taschner antrieben und wie er und seine Familie ihre Wahlheimat in Mitterndorf bei Dachau fanden, wird erzählt.
Lassen wir gemeinsam die „Guade oide Zeit“ um die vorletzte Jahrhundertwende vor unseren Augen wieder aufleben und erfahren, was von Taschners Werk vor Ort zu sehen ist.

Termin: 20.06.2021 um 14 Uhr

Treffpunkt: Heinrich-Nicolaus-Str. 5, Mitterndorf

Gebühr: 8 Euro

Anmeldung unbedingt erforderlich bei Gästeführerin Ilona Huber unter 0176/24 92 06 06 oder ilona_huber@t-online.de