Weltgästeführertag am 18. Februar 2018

13. Februar 2018 · Aktuelles

mit dem Thema „Menschen, die Geschichten schrieben“ in Dachau

Jedes Jahr werden zum Gründungstag des Weltverbandes der Gästeführer in ganz Deutschland kostenlose Führungen angeboten. Bei dieser Gelegenheit wollen die Dachauer Gästeführer, die im Bundesverband der Gästeführer Deutschlands organisiert sind, auf ihr vielfältiges Programm und ihr Engagement für die Stadt aufmerksam machen.

Folgende Führungen werden angeboten:

11.15 Uhr
Treffpunkt: Stadtpfarrkirche St. Jakob
Gästeführerin: Anni Härtl
Dr. Wilhelm Jocher, Kronjurist der Wittelsbacher und Wohltäter von St. Jakob
Georg Schwankler, Kastner in Dachau, Verwalter des Klosters Altomünster und Gaststättenbetreiber

11.45 Uhr
Treffpunkt: Rathaus
Gästeführerin: Luisa Ferrero-Heinz
Elisabetha Visconti oder wie sich die blaue Schlange ins Dachauer Stadtwappen schlängelte

12.30 Uhr
Treffpunkt: Max-Mannheimer-Platz
Gästeführer: Matthias Schüßler
Max Mannheimer. Verfolgter.Versöhner.Mahner

13.15 Uhr
Treffpunkt: Herzog-Albrecht-Str./Ecke Uhdestr.
Gästeführerin: Monika Wolf
Felix Bürgers – Landschaftsmaler, temperamentvoller Redner, engagierter
Bürger

14 Uhr
Treffpunkt: Brunngartenstr./Stadtkeller
Gästeführerin: Brigitte Fiedler
Gustav Medicus-Industriepionier-von der Mühle zur Papierfabrik

14.30 Uhr
Treffpunkt: Brunngartenstr./Stadtkeller
Gästeführerin: Karin Schwenke
Georg Scherer – vom armen Bauernbub zum erfolgreichen Unternehmer – ein
Lebensweg in sozialer Verantwortung

Die Führungen dauern ca. 20 – 30 Minuten und können daher bei Interesse
alle mitgemacht werden.